2018 Auxerrois Esprit Obergrombacher Michaelsberg
Weingut Bosch, Kronau (Baden)
7,90 Euro

 

Die Kraichgauer Winzer und Spargelbetriebe brauchen Unterstützung.

 

Die Spannung hielt den Kraichgau bis kurz vor Ostern in Atem: Kommen die osteuropäischen Erntehelfer trotz Corona-Virus zur Spargelernte? Jetzt sind die Unentbehrlichen eingetroffen und dem perfekten Spargel-Genuss steht nichts mehr im Wege. Vorausgesetzt sie haben sich bereits mit dem 2018er Auxerrois des Weinguts Bosch eingedeckt. Denn Spargel ohne Auxerrois ist wie Ostern ohne Eier.

 

Der Auxerrois vom Obergrombacher Michaelsberg plätschert zartgelb mit grünen Reflexen ins Glas. In die Nase strömen gelbe Früchte und etwas Wiesenkräuter.  Am Gaumen baut der Auxerrois viel Spannung auf. Dadurch entwickelt sich ein frischer und eleganter Burgunder. Aromen nach Pfirsich, Mirabelle und dezent Flieder wechseln sich ab. Das lebendige Süße-/Säurespiel sorgt für enorme Kippfreudigkeit. Jetzt muss der Spargel auf den Tisch. Denn kein anderer Wein passt so gut zu Spargel wie die Kraichgau-Spezialität Auxerrois.

 

So, alle Kraichgauer Weinfreunde: Hamstert kein Toilettenpapier mehr, sondern Auxerrois. Ordert frischen Spargel dazu und schon geht das Fest zu Hause los. Wer denkt da noch an Corona. Übrigens: Wer schnell auf den Online-Shop des Weinguts Bosch geht, bekommt den Spargelwein sogar zum Sonderpreis und vielleicht sogar kostenfrei geliefert (Näheres unter www.weingut-bosch-kronau.de). Wer in den nächsten Jahren noch hochwertigen Kraichgauer Wein trinken will, muss jetzt die regionalen Winzer unterstützen. 

 

Weinempfehlung von Manfred Beismann, April 2020